ERNÄHRUNG und SCHLAF sind die Basis für Erfolg und Fortschritt

ERNÄHRUNG und SCHLAF sind die Basis für Erfolg und Fortschritt

„Ich esse doch nicht viel. Ich ernähre mich doch gesund. Ich bewege mich und esse so, wie es mir empfohlen wurde, aber ich nehme nicht ab. Warum habe ich am Bauch oder an den Oberschenkeln mehr Fett?“

Ist das Veranlagung und kann ich das beeinflussen?

Ernährung ist sehr individuell, von Person zu Person verschieden und kann nicht verallgemeinert werden. Ich bediene mich verschiedener Tools, der 13 Hautfaltenmessung und einem ausführlichen Gespräch über Lifestyle, aktuelle Lebensenergie, Schlaf uvm. um die Ursachen für körperliche und geistige Dysbalancen oder Leistungsabfälle zu erfahren.

Anhand dieser Informationen können wir anschließend gezielt Ernährungsanpassung, Lifestyle und Training sowie Supplementation optimieren. Die Säulen Verdauung-System, Hormonsystem und Biotransformation/Stoffwechsel sind dabei entscheidend.

Unser Hormonsystem ist maßgeblich an unserer Körperkomposition beteiligt. Warum Frauen also primär ihr Fett an den Hüften haben oder warum Stress zu Bauchfett führen kann, liegt unter anderem am Hormonsystem.

Die Anpassung des Lifestyles, wie z.B. regelmäßiges Meditieren oder Yoga ist ein Weg um beispielsweise die Nebennieren zu entlasten und Stress entgegenzuwirken. Regelmäßiges Essen der richtigen Nahrungsmittel und der Zugabe von Nährstoffen der andere und einfachere Weg für Stressmanagement.

So wie wir unser Training funktionell ausrichten, sollten wir auch in allen Bereichen des Lebens denken, so auch bei unserer Ernährung und Regeneration. Jeder Mensch ist individuell und hat sein eigenes physiologisches Profil. Es gilt dieses erst zu bestimmen und dann durch Ernährung, Lifestyle, Training und Supplementation zu optimieren.